Leaky Gut Syndrom Stuhltest

109,95 inkl. 19 % MwSt.- Original Preis 109,95 zzgl. Versandkosten

Mit dem Leaky Gut Syndrom Stuhltest untersuchen wir Ihre Stuhlprobe auf folgende Parameter:

  • Zonulin
  • Alpha-1-Antitrypsin
  • sIgA
  • Beta-Defensin 2

Ein Durchlässiger Darm („Leaky Gut„) kann Auslöser von schweren Verdauungsbeschwerden, Erschöpfung, Konzentrationsstörungen und vielen weitere ernstzunehmende Symptomen sein.

+ 24,00 €

Verfügbarkeit: Sofort lieferbar

Lieferzeit: 1-3 Werktage

  • Artikelbeschreibung
  • Getestet wird
  • Symptome
  • Anleitung Probenentnahme
  • Musterbefund
  • Bewertungen
Artikelbeschreibung
Für wen ist der Leaky Gut Syndrom Stuhltest  geeignet?

Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass sich die Darmflora und die Darmschleimhaut verändern und der Darm durchlässiger wird.

Leidet man unter dem „Leaky Gut“ Syndrom, also dem „durchlässigen Darm“, ist die Darmschleimhaut geschädigt. Neben Nährstoffen können Giftstoffe, Toxine und Stoffwechselprodukte direkt in den Organismus dringen und dadurch Beschwerden verschiedenster Art hervorrufen. Auslöser können eine ungesunde Ernährung, Stress, Infektionen sowie die häufige Einnahme von Antibiotika sein.

Der Test analysiert die folgenden Parameter:

  • Alpha-1-Antitrypsin (Entzündungswert)
  • sIgA (Entzündungswert)
  • Zonulin
  • Beta Defensin 2

Beim Durchlässiger Darm Kompakt Test wird eine Analyse mit den wichtigsten Messwerten für den „Leaky Gut“ durchgeführt, sodass er Hinweise für die Ursachen des durchlässigen Darms liefern kann.

Für einen tieferen Einblick in Ihre Darmgesundheit empfehlen wie Ihnen den Leaky Gut Gesamtstatus. Hierdurch erhalten Sie ein komplettes Bild mit allen wichtigen Werten die entscheidend sind für die Gesundheit Ihrer Darmschleimhaut.

Wie funktioniert der Durchlässiger Darm  Kompakt Test?

Sie nehmen die Proben zu Hause ab, schicken sie an uns zurück und wir senden Ihnen Ihr Ergebnis mit Informationen zu den jeweiligen Parametern zu. Gleichzeitig erfahren Sie, ob diese Werte im entsprechenden Normbereich liegen.

Einen Beispielbefund, sowie unseren Interpretationsguide für Laborergebnisse, können Sie unter „Musterbefund“ downloaden.

Was enthält der Befund und wie geht es dann weiter?

Ihr Befund enthält detaillierte Informationen zu Ihren Zonulin, Beta-Defensin 2, Alpha-1-Antitrypsin-, sIgA-Werten und dazu ob diese normal, zu hoch oder zu niedrig sind (verglichen mit dem jeweiligen Referenzbereich für Ihre Altersgruppe). Diese Ergebnisse können Sie dann mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker besprechen, der Sie bezüglich des weiteren Vorgehens und zu den verschiedenen Therapiemöglichkeiten beraten kann.

Welche Hilfestellungen bekomme ich zu meinem Befund?

Wir empfehlen stets, die erhaltenen Ergebnisse mit einem erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker zu besprechen. Sollten Sie keinen Therapeuten haben, kontaktieren Sie uns gerne und wir bemühen uns den Kontakt zu einem Heilpraktiker in Ihrer Nähe herzustellen. Alternativ können Sie bei uns zusammen mit dem Test oder auch nachträglich allgemeine Therapieempfehlungen erwerben. Persönliche Therapieempfehlungen entwerfen wir als reines Labor leider nicht. Sollten Sie aber Verständnisfragen zu Ihrem Befund haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Getestet wird
Der Test analysiert die folgenden Werte:
  • Zonulin
  • Beta-Defensin 2
  • Alpha-1-Antitrypsin
  • sIgA
Zonulin

Der Zonulin-Wert spielt eine wichtige Rolle beim sogenannten „Leaky Gut“, denn er gibt Auskunft über die Durchlässigkeit der Darmschleimhaut. Zonulin ist ein Eiweißmolekül, das an der Regulation der interzellulären Kontakte (tight junctions) in der Darmwand beteiligt ist. Wenn es an spezifischen Rezeptoren auf der Zelloberfläche bindet, öffnen sich die tight junctions und erhöhen als Folge die Durchlässigkeit der Darmepithelzellen. Ursache kann zum Beispiel der Kontakt zu bestimmten Bakterien sein. Der Einstrom fremder Antigene und Zellbestandteile kann immunologische Reaktionen und Fehlregulationen auslösen. Erhöhte Spiegel finden sich bei Diabetes Typ 1, Autoimmunerkrankungen, Zöliakie, multipler Sklerose, rheumatoider Arthritis und anderen chronischen Erkrankungen.

Beta-Defensin 2

Beta Defensin 2 ist ein Abwehrstoff des Immunsystems, der in der Darmschleimhaut u. a. zur Abwehr von Pilzen und Bakterien ausgeschüttet wird. Die Höhe des ausgeschütteten Beta-Defensins hängt von der Beständigkeit der Darmflora ab. Niedrige Werte weisen auf eine Permeabilitätsstörung der Darmschleimhaut hin. Erhöhte Werte werden dagegen bei Schleimhautentzündungen festgestellt. Chronische entzündliche Darmerkrankungen galten lange Zeit als reine Autoimmunerkrankungen. Neuste Studien zeigen, dass ein Beta-Defensin 2-Mangel oder eine Überproduktion im Darm als mögliches Risiko nicht auszuschließen ist.

Alpha-1-Antitrypsin

Alpha-1-Antitrypsin ist ein Akutphaseprotein und wird in der Leber und in Darmzellen synthetisiert. Bei Entzündungen begrenzt es Schäden am gesunden Gewebe. Da Alpha-1-Antitrypsin nicht nennenswert gespalten oder resorbiert wird, lässt sich Alpha-1-Antitrypsin bei Entzündungen mit einer erhöhten Durchlässigkeit der Darmschleimhautt vermehrt nachweisen.

sIgA

Das sekretorische IgA ist ein Parameter sowohl für den Zustand des darmassoziierten Immunsystems (GALT) als auch der Permeabilität der Darmschleimhaut (Darmmukosa), d. h. es ist mitverantwortlich für einen kontrollierten Stofftransport durch die Mukosa. Erniedrigte sIgA Werte deuten auf eine verminderte Aktivität des mukosaassoziierten Immunsystems hin und können mit einer erhöhten Permeabilität einhergehen. Eine Erhöhung von sekretorischem IgA deutet auf eine gesteigerte immunologische Aktivität der Darmschleimhaut hin. Mögliche Ursachen können u. a. sein: lokale Entzündungsprozesse, allergische Vorgänge an der Darmschleimhaut, chronische Entzündungen im Darmbereich, Störungen der Abwehrleistungen.

 

Symptome
Bei welchen Symptomen ist ein Leaky Gut Syndrom Stuhltest sinnvoll?
  • Erschöpfung
  • Müdigkeit
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Allergien
  • Blähungen
  • Verstopfung
  • Infektanfälligkeit
  • Hautausschläge
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Entzündungen
  • Mangelerscheinungen
Anleitung Probenentnahme
Allgemein

Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise vor der Probenentnahme vollständig durch.

 

Hier können Sie sich die Anleitung zur Probenentnahme herunterladen

Musterbefund
Unser Musterbefund

Hier finden Sie ein Beispiel für einen Laborbericht für den Leaky Gut Syndrom Stuhltest.

Musterbefund herunterladen

Unser Interpretationsguide

Laborwerte verstehen und richtig interpretieren ist oft nicht einfach, denn Laborbefunde sind teilweise sehr komplex und erfordern ein medizinisches Know-how.

Daher kann es schon einmal vorkommen, dass Sie Laborwerte erhalten, deren tieferer Sinn Ihnen verborgen bleibt.

Unsere Philosophie ist es, Ihnen einen Einblick in Ihre Gesundheit zu gewähren – kompetent und gut verständlich.

  • Wie ist ein Befund aufgebaut?
  • Welche Arten von Parametern gibt es?
  • Und was sind eigentlich Normbereiche?

Diese und weitere Informationen finden Sie in unserem Interpretationsguide.

Interpretationsguide herunterladen

Bewertungen
Kommentare

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Haben Sie Fragen?

Hier sind einige der am häufigsten gestellten Fragen. Ist Ihre Frage nicht dabei? Kontaktieren Sie uns unter:

Was bedeutet es wenn der Darm "durchlässig" ist?

Die Darmschleimhaut bildet eine natürliche Barriere. Sie nimmt Nährstoffe aus der Nahrung auf, aber hält schädliche Stoffe fern. Ist die Darmschleimhaut geschädigt, kann sie dieser Aufgabe nicht mehr nachkommen. Neben Nährstoffen dringen dann auch Giftstoffe, Toxine, Stoffwechselprodukte, etc. direkt in den Organismus und können dadurch Beschwerden verschiedenster Art hervorrufen.

Welche Faktoren können Sie Darmschleimhaut schädigen?

Mögliche Ursachen eines durchlässigen Darms sind u.a. Antibiotika- oder Cortisoneinnahme, Krankheitserreger (z.B. Pilze und Viren), eine unausgeglichene Ernährung (zu viel Zucker, weiße Kohlenhydrate, Softdrinks), Chemotherapie oder Schwermetalle.

Allgemeine Therapieempfehlungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

Allg. Therapieempfehlungen hinzufügen

Complete Comprehensive Hormone Check test kit

29,00 €

In den Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.