Nicht nur stark, sondern auch schön – Proteinshake mit Kollagen

Ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung sind Proteine. Sie unterstützen den Körper in vielerlei Hinsicht. So sind Proteinshakes bei Sportlern zur Unterstützung des Muskelwachstums beliebt. Ein wichtiges Protein für die Gelenk-, Knochen-, Haar- und Hautgesundheit ist Kollagen. In unserer Ernährung sollte es nicht fehlen.

Proteine: Bausteine des Körpers

Proteine übernehmen wichtige Funktionen in unserem Körper. Sie bestehen aus langen Ketten von Aminosäuren. Diese sind wesentliche Bausteine für Gewebe und Organe, Neurotransmitter, Hormone und Verdauungsenzyme.
In der Fitnessbranche ist der Einsatz von Proteinen auf Grund der Förderung von Muskelwachstumnicht mehr wegzudenken. Neben der Reparatur von Gewebe sind Aminosäuren bei der Blutzuckerregulierung zudem
wichtig, indem sie den Blutzuckerpegel stabilisieren und somit Heißhungerattacken vermeiden können.

©Verisana

Bei der täglichen Proteinzufuhr werden 20-25g Proteine pro Mahlzeit empfohlen. Dabei sollte darauf geachtet werden,
dass man am Tag mindestens 3 Mal Proteine zu sich nimmt. Beispiele für proteinhaltige Nahrungsmittel sind:

LebensmittelProteingehalt
100g Fleisch23-26g
100g Lachs21g
1 Messlöffel Reisprotein21g
100g Buchweizen9g
100g Hirse10g

Das besondere Protein

Kollagen ist ein Strukturprotein und wichtig für die Gesundheit von Gelenken, Knochen, Haaren und Haut. Ab dem 25. Lebensjahr sinkt die Kollagenproduktion des Menschen, weshalb eine Zufuhr durch entsprechende Nahrungsergänzungsmittel den einsetzenden Mangel entgegenwirken kann. Daher wird das Kollagen in Form von Kollagenhydrolysat gerne in Shakes und Smoothies gegeben, um so Mahlzeiten aufzuwerten. Außerdem kann es schnell vom Körper aufgenommen werden, da die darin enthaltenen Aminosäuren kurzkettig sind.

Natural Purity Kollagenhydrolysat : Mit viel Vitamin C

Für eine optimale Nahrungsergänzung durch Kollagen ist es zudem notwendig, dass das Kollagenhydrolysat nicht nur qualitativ hochwertig, sondern auch sehr gut bioverfügbar ist. Wir empfehlen deshalb das Kollagenhydrolysat von Natural Purity. Es zeichnet sich durch eben jene hochwertige Qualität, die enorme Bioverfügbarkeit und zudem durch die Zugabe von Camu Camu aus. Letzteres ist eine Pflanze, die vorwiegend in Peru und Brasilien vorkommt und als Extrakt einen Vitamin C Gehalt von 20% aufweist. Camu Camu - Früchte enthalten beispielsweise 40 mal mehr Vitamin C als Orangen. Somit stärkt das Kollagenhydrolysat von Natural Purity das menschliche Immunsystem und den Energiestoffwechsel.

Zwei Rezepte für leckere Shakes

Am besten eignet sich das Kollagenhydrolysat als Ergänzung zu einem Shake oder Smoothie. Ein mit Kollagen aufgewerteter Proteinshake kann so aussehen:

Zutaten:

  • 1 ML Reisprotein
  • 150-200 ml Hafer-, Reis-, oder Kokosmilch oder Milch
  • 1 EL Kollagenhydrolysat
  • 1 TL Sonnenblumenlecithin (falls Ihnen der Shake zu sandig schmeckt und sie möchten, dass er cremiger wird)
  • 2 EL Haferflocken (optimalerweise glutenfrei)
  • Zimt (gut gegen Blutzuckerschwankungen) oder gemahlene Vanille
  • 1 TL Natural Purity MCT Öl

Falls Sie erhöhte Kupferwerte haben: Proteinshake Vanille- oder Natur-, kein Schokoladengeschmack. Falls Sie erniedrigte Kupferwerte haben: bevorzugen Sie den Schokoladengeschmack. Falls der Ca/Mg Wert in Ordnung ist, kann eine Hand voll Beeren (z.B. Himbeeren oder Heidelbeeren hinzugegeben werden). Eine andere Variante kann so zubereitet werden:

Zutaten:

  • 1 ML Reisprotein natur
  • 1 EL Kollagenhydrolysat
  • 1 TL Natural Purity MCT ÖL
  • Saft pressen aus:
    • 0,5 Fenchel
    • 0,5 grünem Apfel
    • 0,5 Packung Spinat
    • 1 Gurke
    • Minze und Ingwer nach Belieben
Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.